Home Artikel
>> Handys: Damals und Heute


Das erste Handy auf dem Markt, wurde 1983 von Motorola rausgebracht. Es war 33 cm lang, 800 g schwer und kostete ca. 4000 Dollar. Es konnte nichts außer telefonieren, nicht mal SMS schreiben :-(    Da es so teuer war, konnten es sich nicht viele Leute leisten. Es wurde aber dennoch ca. 300.000 Mal verkauft.



Das Sony Ericsson Walkmanhandy kam am 12. August auf den Markt. Obwohl es ohne Vertrag 499 Euro kostet, soll es eine junge Zielgruppe ansprechen. Auf seinem MP-3 Player haben bis zu 120 Musiktitel Platz, die einfach und schnell vom Computer übertragen werden können. Durch eine hohe Soundqualität und sehr gute Kopfhörer, ist es inzwischen bei Jugendlichen sehr beliebt.  Mit seiner 2 Megapixel Kamera kann man mehr, als nur Schnappschüsse machen, die dann einfach auf den Computer übertragen und bearbeitet werden können. Das Sony Ericsson Walkmanhandy ist 104 g leicht und 10 cm lang.

© by fdv corp der Klasse 9a des Maria-Theresia Gymnasiums