Home Artikel
>> Mobilfunkantennen

Eine Antenne wird zum Senden und Empfangen für elektromagnetischen Wellen verwendet. Bei Handys ist diese oft nicht sichtbar eingebaut.

Allgemein

Es wird zwar oft berichtet, dass diese Antennen ungesund seien, und sogar 35% aller Deutschen stehen Handy- oder Mobilfunkantennen sehr kritisch gegenüber, aber es gibt keine Studien die dies oder das Gegenteil beweisen. Langzeitstudien laufen gerade erst an, weil es Handys erstens noch nicht lange gibt und man sich zweitens darüber lange Zeit keine Sorgen gemacht hat.

Handys funktionieren mit Hilfe elektromagnetischer Wellen, die von einem Sender (dem Handy) über seine Antenne zum Mobilfunkmast und von dort weiter zum Empfänger (Handy) gesendet werden. Die elektromagnetischen Wellen bewegen sich mit Lichtgeschwindigkeit. Die Höhe der Frequenz der elektromagnetischen Wellen, wird durch die Schwingungen pro Sekunde bestimmt.



Versteckte Mobilfunkantennen

Es gibt viele Berichte über versteckte Antennen in Deutschland. Man findet sie meist zufällig und an Stellen, wo man es nicht erwartet und wo manche Leute es auch geschmacklos finden. Wie zum Beispiel an einer Kapelle an einem Friedhof.



Manche Antennen befinden sich auch an Bäumen, wodurch es bei Wald- oder Straßenbauarbeiten zu Störungen kommen kann. Selbst in manchen Parkanlagen, sind die Antennen groß und sehr hässlich aufgestellt. Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass es sich hierbei um Handymasten handelt.



Dies waren natürlich nur negative Beispiele. Aber die Handymasten haben natürlich auch Vorteile: Denn ohne sie könnten wir nicht überall telefonieren und erreichbar sein. Die Antennen können auch so auf Dächern oder z.B. Plakatwänden errichtet werden, dass sie nicht besonders auffallen.

 
Das schönste Haus würde sehr hässlich erscheinen, wären die Antennen nicht versteckt.

Für manche Menschen, die sich Sorgen um (nicht bewiesene) gesundheitliche Schäden machen, mag dies zwar erschreckend wirken, aber es lässt sich nicht vermeiden, wenn wir weiterhin mit dem Handy telefonieren wollen. Und versteckt fallen die nicht allzu hübschen Masten nicht besonders auf.



News

Zur Weltmeisterschaft in Deutschland rüstet O2 alle Stadien und öffentliche Verkehrswege mit Handyantennen auf, so dass man auch im Stadion und der U-Bahn immer erreichbar ist.

© by Schwede, Wooki and Heinickäääääää
der Klasse 9a des Maria-Theresia Gymnasiums