Home Recycling
>>Unsere Kampagne
Wie startet man eine gute Kampagne?

Der Anfang:
  • 1. Schritt: Aufklärung
  • 2. Schritt: Werbung


  • Sehr wichtig ist dabei:
  • Umweltschutzentlastung
  • Ressourcenschonung


  • Wenn man einen Partner (z.B. O2 ) hat, bekommt man vorfrankierte Briefumschläge, die man möglichst nah an eine prominente Stelle (z.B. vor dem Sekreteriat) stellen sollte. Man kann in diese Umschläge das alte Handy + das Zubehör (z.B. Akkukabel) OHNE Simkarte hinein tun und abgeben. Die Schüler, die die Kampagne leiten, schicken dann diese zum Hersteller zurück.

    Man braucht einen tollen Aktionsnamen,

  • der überzeugend und übertrieben ist
  • den man sich merkt
  • der überalle sichtbar ist


  • Wann ist eine Werbung gut?

  • Wenn das Logo überzeugt
  • Wenn die Farben ansprechen sind
  • Wenn alle Werbeeinheiten die gleiche Aufmachung haben (Wiedererkennungswert) und das gleiche Ziel verfolgen


  • Wo ist Werbung sinnvoll?

  • Im Internet z.B. auf www.handy-trendy.de
  • Flyer in der Schule verteilen
  • Viele Bilder veröffentlichen z.B. Poster in der Schule aufhängen


  • Aufklärungsarbeit leisten zu den Bereichen:

  • Warum soll man recyceln?
  • Was habt ihr davon?
  • Wie könnt ihr mitmachen?
  • _____________________________________________________________________________
    Unsere Kampagne
    RE-HANDY






    Warum?



    Das haben wir an unserer Schule veröffentlicht: