Home Kurzgeschichten
>> Sevgis große Liebe


"Wow, der Typ ist ja voll süß! Ich träume schon jede Nacht von ihm!!!"

Linda:
"Ich hör mir das nicht mehr länger an! Seit fast einem Jahr schwärmst du von ihm. Trau dich endlich es ihm zu sagen!"

Sevgi:
"Ok. Ich trau mich. Ich werde ihm heute eine SMS schreiben".

Linda:
"Hast du überhaupt seine Nummer?"

Sevgi:
"Ja, ja. Hab sie vor ein paar Monaten von seinem Kumpel geholt. Ok, ich schreibe heute Abend."

Linda:
"Ich hoffe es...!"

Sevgi:
"Weißt du was, ich schreib ihm gleich!"



Sevgi schreibt:
"Hey Spike, wie gehts dir? Ich bins die Sevgi. Hab deine Nummer von deinem Kumpel bekommen. Ich muss dir was sagen. Es ist komisch, dass ich es per SMS schreib, aber verzeih mir. Ich weiß nicht wie ich anfangen soll. Hab schon seit fast einem Jahr Gefühle für dich, hab mich aber nicht getraut es dir zu sagen. Ich warte auf deine Antwort. Schreib bitte zurück... Sevgi :-)"

Spike schreibt:
"Hi Sandy. Danke mir geht es gut, und wie geht es dir? Ich finde dich auch sehr nett, aber vielleicht wäre es besser wenn wir uns treffen und darüber reden ok?!"

Sevgi schreibt:
"Ok. Sei morgen um 15.30 Uhr vor Blumenauer Eisdiele. Ich warte dann....!"

Spike schreibt:
"Ok. Süße, ich komme sicher!!! Bis dann... :-)"

    
"Mein Gott, du nervst schon seit einem halben Jahr und hast dich immer noch nicht getraut ihm von deinen Gefühlen zu erzählen. Jetzt gibt dir mal einen Ruck, wird schon nicht schief gehen", sagt Linda zu ihrer besten Freundin Sevgi.

"Ich suche mir den Augenblick, wenn er ganz alleine ist. Ich will ihn ja nicht bloßstellen vor seinen Freunden", sagt Sevgi.

Nach der Schule:

"Schau, da steht er, ganz alleine. Das ist deine Chance. Geh zu ihm und sag ihm, dass du ihn nett findest, und ob er mit dir was anfangen würde", rät Linda und Sevgi nimmt sich ein Herz und folgt ihrem Rat.





"Hallo Spike! Ich bin die Sevgi ich wollte dich mal was wichtiges fragen. Ich finde dich echt süß. Würdest du was mit mir anfangen?"

"Ich finde dich auch sehr hübsch. Bist mir auch aufgefallen, aber ich hatte nicht den Mumm dich zu fragen, ob du mit mir gehen willst. Wir könnten uns ja  morgen treffen", sagt Spike.

"Vielleicht können wir ja ins Kino gehen, da läuft ein cooler Liebesfilm. Wird dir bestimmt gefallen", sagt Sevgi.

"Ok, dann bis morgen," sagt Spike.

"Ok, bis morgen."

Einen Tag später:







Happy End

Eine Geschichte der Klasse 9b
der Guardini Hauptschule