Home Kurzgeschichten
>> Eine Party mit Folgen
Tanya, Tina und Simone kamen von einer Party, wo sich Tanya und Simone einige Drinks gegönnt hatten. Sie konnten vielleicht grad mal 2-3 Schritte gehen. Nur Tina war noch nüchtern.

Sie fuhr das Auto, nachdem sie Tanya und Simone ins Auto bekommen hatte. Das war eine wilde Fahrt... Als Tina fuhr, schrie sie alle beide an: "Ihr könnt froh sein, dass ich euch überhaupt mitnehme!"

Das Geschrei hat nicht viel gebracht, denn beide hatten geschlafen. Plötzlich fuhr Tina über ein Schlagloch und Simone fiel auf Tinas Seite, direkt an das Lenkrad. Das Auto lenkte schlagartig nach links ein: "AHHHHH!!!!!!" schrie Tina, bevor sie ein anderes Auto anfuhr.

Einige Stunden später fragten sich die Freunde von den dreien, Tom und Günther, wo die Mädels blieben. Die dachten sich nichts Böses und beschlossen auch zu dieser Party zu fahren. Vorsichtshalber riefen sie vorher dort an. Es war belegt, also fuhren sie einfach los.

Nach ca. 10 - 15 Minuten Fahrt sahen sie ein von der Autobahn abgekommenes Auto: "Da hat jemand einen Unfall gebaut!", sagte Tom. Günther stieg aus, um nach dem Rechten zu sehen: "Es sind Tanya, Tina und Simone." "Was?", schrie Tom erschreckt. "Fahr los und hol Hilfe, ich bleibe bei den Mädchen!" rief Günther.

"Scheiße!", fluchte Tom. "Ein Handy wär nicht schlecht!!" Er fuhr los und Günther blieb bei den Mädchen.