Home Gesundheit
>> machen Handys krank?
Besonders in jüngster Zeit werden wir mit einer Unzahl von Informationen über Mobilfunk überflutet, die eine Frage am Ende jedoch offen lassen: "Macht das Handy nun krank oder nicht?" In einer Studie wird behauptet, dass das Handy als ungefährlich einzustufen ist, dann liest man wieder, dass Ärzte zur Mobilmachung gegen Handymastenstandorte aufrufen. Was stimmt denn nun? Und wenn das Handy krank macht, welche Arten von Krankheiten können entstehen und wie kann ich mich schützen?


Die Journalisten haben in vielen verschiedenen Audiobeiträgen versucht, Licht ins Dunkel zu bringen. Interessant ist auch, wie unterschiedlich die Meinungen der Jugendlichen und Erwachsenen ausfallen. Auch zum aktuellen Handyverbot an Schulen, war es Schülern und Schülerinnen wichtig, ihrer Meinung Ausdruck zu verleihen.

Sollte man Bedenken über die gesundheitlichen Risiken des Handygebrauchs haben, reicht es heutzutage nicht mehr, nur an körperliche Schäden zu denken. Besonders unter Jugendlichen nimmt die Handy- und Onlinesucht stark zu. Inzwischen ist sie eine anerkannte psychische Krankheit. Die Schüler und Schülerinnen haben diese genauer betrachtet. In kurzen Videospots, wollen sie Jugendliche darauf aufmerksam machen, dieser Gefahr mehr Beachtung zu schenken.