Home Stories zum Handy
>> Katrin und ihre X-Box
<

Katrin und ihre X-Box

Katrin hat von ihrer Oma 500 Euro zum Geburtstag bekommen. Sie will sich davon eine X-Box 360, eine Playstation 3 und 3 Spiele kaufen. Sie geht auch gleich zum Lidl und kauft sich die 5 Sachen. Als sie nach Hause kommt, bemerkt es ihre Mutter Luise. Als sie sieht, was sich Katrin alles gekauft hat, ist sie sehr sauer und sagt Katrin, dass sie alles zurückgeben muss. Am nächsten Tag geht Katrin mit ihrer Mutter und ihrem Vater zum Lidl. Die Eltern sind sehr sauer auf den Verkäufer und fragen ihn, wie er Katrin das ganze Zeug im Wert von 500 Euro verkaufen konnte. Katrin ist erst 15 und darf noch gar kein Geschäft über so viel Geld abschließen. Dem Verkäufer ist das sehr peinlich. Er hat sich nicht Katrins Ausweis zeigen lassen, weil er dachte, sie sei alt genug. Die Eltern zeigen den Kassenzettel und bekommen das Geld ohne Probleme zurück. Katrin ist sehr enttäuscht, dass sie sich von dem Geld ihrer Oma nicht das kaufen kann, was sie will.

Ein Beitrag der Klasse 8b
der Joseph-von-Fraunhofer Realschule