Home Stories zum Handy
>> Gabi und ihr neues Handy

Gabi und ihr neues Handy

Es war einmal ein junges Mädchen, das hieß Gabi und war 15 Jahre alt. Gabi wollte ein Handy haben, wie ihre Freunde. Ihre Freunde rieten ihr, das Handy über das Internet zu kaufen, weil das billiger ist, als in einem Handyshop. Die Freunde erklärten ihr den Unterschied zwischen Prepaid und Vertrag:

Beim Vertrag hat man meist günstigere Tarife als bei einem Handy mit Prepaid-Karte. Allerdings muss man beim Vertrag monatlich eine bestimmt Grundgebühr bezahlen. Beim Vertrag kann man solange und soviel telefonieren wie man will, dementsprechend muss man aber am Monatsende seine Telefonrechnung bezahlen. Der Vorteil bei der Prepaid-Karte ist, dass man seine Kosten besser kontrollieren kann.

Nachdem sich Gabi im Internet informiert hatte, entschied sie sich dafür, einen Vertrag abzuschließen, weil sie viel telefonieren wird. Ihre Eltern waren damit einverstanden, sagten ihr aber, dass die Telefonrechnung am Ende des Monats 50 Euro nicht überschreiten darf. Ansonsten werden sie sich zusammensetzen und das Problem lösen. Bevor Gabi zum T-Mobile-Shop ging, hatte sie sich eine Liste zusammengestellt, um vom Verkäufer den günstigsten Tarif zu bekommen.