Home Stories zum Handy
>> Die Jamba Falle

Die Jamba Falle

Sven ist 15 Jahre alt und bekam sein Handy vor zwei Tagen. Zuerst probierte er die neuen Funktionen aus. Beim Probieren der Funktionen lief nebenbei MTV im Fernsehen. Als eine Werbung von Jamba lief, schickte er eine SMS an die Nummer 88888 um einen Klingelton zu bekommen. Den Klingelton bekam er erst nach 2 SMS und musste statt 1.99 Euro satte 3.98 Euro zahlen, außerdem wurde in den folgenden Monaten automatisch 9.99 Euro von dem Klingeltonanbieter abgebucht. Er war sehr enttäuscht und machte es nie wieder.

Sollte euch das passieren, haben wir einige Tipps für euch:
Wenn ihr so eine Werbung seht, schickt erst gar keine SMS hin, sonst geht es euch wie Sven. Solltet ihr doch in die Falle getappt sein, solltet ihr unbedingt folgendes machen:

1. Abo sofort stoppen!
2. Den eigenen Mobilfunkanbieter informieren!
3. Begründung an Mobilfunkanbieter und Jamba, warum du nicht zahlen willst,  
    schicken!
4. Beweise sichern (die SMSn aufheben)!
5. Leider muss die Rechnung aber erst einmal gezahlt werden!


Ein Beitrag der Klasse 8b
der Guardini Hauptschule